Radreisen für Menschen mit Handicap

„On tour“ mit der NAH-ERHOLUNG

Radtouren für Menschen mit einem Handicap, wie funktioniert das?

Handicap-TourFür die Durchführung einer  “Handicap-Radtour” ist es wichtig, dass die Betreuer zu jeder Zeit auf die Unterstützung des Tourbegleiters zurückgreifen können. Sei es für technische Hilfsleistungen, für die Aufnahme von Radlern in den Tourbus, die keine optimale Tagesform haben oder der Service, an der Strecke mit Verpflegung die Radlermannschaft bei Kraft und Laune zu halten.

Wie konkret läuft ein Reisetag ab:

Übernachtet wird in der Regel in preiswerten Pensionen. Der Tag startet mit einem kräftigen Radlerfrühstück, alle Radler werden mit Proviant für den Tag ausgerüstet. Das Reisegepäck wird in den Tourbus geladen, die Radler starten.

Mittags trifft die Radlergruppe auf ein am Wegesrand aufgebautes kleines Mittagsbüffet. Hier wird in der Regel Obst, Gemüse und andere leichte Kost gereicht. Das Proviant für den zweiten Teil der Tagesetappe wird ausgegeben.

Während die Radlertruppe weiter fährt, Grillbuffet Tourbegleitungorganisiert der Tourbegleiter das Abendbüffet. Kurz vor dem Tagesziel wird dann zusammen an einem landschaftlich schönen Platz gegrillt.  Wichtig ist hierbei eine abwechslungsreiche Kost, es gibt täglich wechselnde Salate, verschiedene Brotsorten und neben der obligatorischen Bratwurst auch andere “Hardware”. Und zum Abschluss immer auch eine Nachspeise.

So gestärkt kommen die Radler in der Unterkunft an, das Gepäck ist schon da und nach den nötigen wiederherstellenden Maßnahmen kann das durch die Betreuer ins Auge gefasste “Abendprogramm” starten.

Ihre Vorteile durch unser Angebot ?

Durch diesen Begleitservice entfallen für den/die Betreuer sämtliche organisatorischen Aktivitäten. Alle benötigen Getränke, das Unterwegsproviant etc. sind zur rechten Zeit verfügbar und der begleitende Tourbus gibt den Betreuern die nötige Sicherheit.

Durch die Verpflegung an der Strecke werden kostenintensive Gaststättenbesuche vermieden. Dadurch kann die NAH-ERHOLUNG attraktive Preise für die Radtouren anbieten – also Tourbegleitung mit “Vollverpflegung”.

TIPP: Alle auf der Homepage vorgestellten Radtouren sind schon durch “Handicap-Tourer” mit Tourbegleitung erfolgreich gefahren worden!

Bleibt die Frage? – Wann gehen Sie mit der Nah-Erholung auf Tour?

Ich möchte nicht von Google Analytics getrackt werden. Hier klicken um dich auszutragen.