Bauerngolf

…die olympische Sportart !

bauerngolfDie gelebte olympische Idee schlechthin: die Teilnahme ist entscheidend – nicht der Sieg.  Ergo sind alle Teilnehmer am Bauerngolf Sieger! Golf-Kenntnisse oder praktische Erfahrungen helfen – sind aber nicht erforderlich. Jeder kann Bauerngolf spielen!

Beim Bauerngolf wird die dem Golfsport zugrunde liegende Spielidee kreativ umgesetzt: der Golfrasen ist eher eine bucklige Wiese, der Golfschläger besteht aus einem Gummistiefel am Holzstiel und der Golfball ist ein Softball – erahnen Sie bereits das bevorstehende Vergnügen?

Die Gegebenheiten der Landschaft nutzendHindernis-Huhn wird der Ball über die Wiese bewegt, allerlei ländlich-typische Hindernisse erschweren den Weg und eingeputtet wird dann in einen Treckerreifen o.ä.

Macht Mega-Spaß, alle Teilnehmer sind zusammen unterwegs und die gemeinschaftlichen Diskussionen über die Spieleleganz einzelner Player bringt die Golfrunde in beste Stimmung.

Dauer              20 Minuten – 1 Stunden

Preis                auf Anfrage

Im Angebot enthalten:

  • Durchführung und Betreuung
  • Siegerehrung
  • kleine Preise

DSCN4934

Diese Aufgaben sind zu meistern:

  1. Parcours: der Softball muss mit möglichst wenigen Stößen mit den Stiefel-Schlägern durch die Hindernisse gespielt und eingeputtet werden.
  2. Distanz: Der Softball muss mit den Stiefel-Schlägern möglichst weit gestoßen werden. Jeder angefangene Meter zählt!
  3. Werfen: Die Zusatzaufgabe – wer kann einen Stiefel am weitesten Werfen?